city secrets

... offener Impro-Workshop

ow_01Für alle die, sich ausprobieren und Spaß haben wollen. (wöchentlich)
Vom Anfänger bis zum Profi. Jeder ist herzlich willkommen.
Keine Anmeldung, keine Verpflichtung.
Wir bieten Raum zum Schnuppern, Spielen, Lachen, Theaterspielen, Schauspielern und Improvisieren.

Im Vordergrund stehen Spaß und Freude am Spiel. Ankommen, den Alltag hinter sich lassen und spielerisch seine eigenen Ausdrucksmöglichkeiten erweitern.
Sie lernen Spielregeln des Improvisationstheaters kennen und entdecken durch Bühnenspiele Ihre Kreativität und Spontanität.

Veränderungen zulassen, Fehler machen und der Umgang damit, das sind wichtige Bestandteile des Lernens.
Spielen ist der Ausdruck von Lebensfreude und Lebenskraft.

 

Jeden Dienstag von 18.00 - 19.30
Wehrle-Werk KANTINE
Hinter dem Parkhaus Emmendingen
Hochburgerstr. 4

 

 


Fördert die Kreativität
Spontanität und Schlagfertigkeit
Intuition
kognitive Flexibilität
emotionale Intelligenz
Beziehungsfähigkeit und Sensibilität


Im Hier und Jetzt bewusst Wahrnehmen.
Wir schulen das Zuhören und bewusste Wahrnehmen des Gegenübers. Positives zustimmen, offen den Vorschlägen des Mitspielers entgegentreten und sich dadurch selbst inspirieren lassen, um so neue Wege oder Lösungen zu finden. Du findest Zugang zu den unterschiedlichsten Gefühlen, entdeckst deine Wirkung auf die Mitspieler und bekommst diese direkt gespiegelt. Das sind Erfahrungen, die dich selbst neu kennenlernen lassen.
Improvisationstheater ist nicht darauf ausgerichtet, Menschen mit Problemen zu helfen. Doch die Erfahrung zeigt, dass aus den verschiedenen Bereichen der Kunst, sei es Theater, Musik oder Literatur, auch ohne therapeutische Intention, Anregungen zum persönlichen Wachstum und Veränderungen geboten werden können.
Künstlerische Kreativität hat auch immer ein Stück mit Selbsterfahrung zu tun.

 

... fortlaufender Workshop „mixed levels“,
ohne Anmeldung, ohne Verpflichtung,
in Emmendingen Wehrle-Werk Kantine

 

Trainer:

Dieter Frick, ist von Haus aus Grafik-Designer und spielt seit über 15 Jahren Improvisationstheater. Er suchte damals einen Schauspiellehrer, gab eine Anzeige auf "suche Mitspieler" und so entstand UNGENIERT. Seither hat er an unzähligen Workshops, Veranstaltungen, Trainerseminaren und Theaterausbildungen teilgenommen.

 

Entwickeln und Schreiben

Die Krimis von UNGENIERT werden von Dieter geschrieben und inszeniert. Von der Idee, über das schreiben bis zur Regie und Kostümauswahl liegt alles in einer Hand. Mittlerweile spielen wir 8 verschiedene Krimis aus unterschiedlichen Epochen. Von 1890 bis heute.
Darunter ist auch ein Seniorenkrimi, der ausschließlich von Senioren gespielt wird.

 

Regie

Bei unseren Krimis gibt es ein Team von ca. 15 Schauspielern.
Szenen und Figuren werden gemeinsam ausgearbeitet. Dabei kommt es sehr auf die Flexibilität der Darsteller an, da immer in neuer Umgebung gespielt wird. Hier kommen uns die Improvisationsgrundlagen zu gute.

 

Improtopia

Gemeinsam mit UNGENIERT und Improtopia e.V. organisiert Dieter das Improfestival IMPROTOPIA. Es findet alle 2 Jahre statt und hat den Anspruch, außergewöhnliche Improgruppen nach Emmendignen zu lotsen. Dieses Jahr sind die "English Lovers", "Theater Turbine" und "12 Meter Hase" bei uns zu Gast.
Dieter ist seit 2013 künstlerischer Leiter des Festivals.

Drei Tage Workshops und Shows mit einzigartigen Improspielern.